Slide

Kürzlich hatten wir das Vergnügen 24 Schüler:innen einer Kunstklasse des St.-Nikolaus-Stift aus Zülpich-Füssenich in unserem Betrieb begrüßen zu dürfen und ihnen einen kleinen Einblick in den Prozess der Textilveredelung zu geben.

Die Exkursion beginnt in den Büroräumen wo unsere Mitarbeiterin Saskia Pütz der Gruppe den Prozess von der zur Verfügung gestellten Grafik bis hin zur druckbaren Datei am PC erläutert.

Weiter geht es in der Produktionshalle: Firmenchef Dierk Menard erklärt die unterschiedlichen Produktionsverfahren DTF (Direct to Film) sowie das klassische Siebdruckverfahren. So wurden die Schüler:innen Zeuge wie aus der vormals aufbereiteten Grafik ein Sieb für den Siebdruck entsteht und der DTF-Drucker eine Folie für den Transfer erzeugt.

 

Und da eine praktische Aufgabe zumeist mehr Eindruck hinterlässt als eine theoretische Erklärung, konnte im Anschluss direkt Hand angelegt werden. An unserem manuellen Siebdruckkarussel durften die Schüler:innen die vorab bearbeitete Grafik auf Baumwolltaschen drucken. 

Nach einer kurzen Fahrt durch den Trockner wurden die Taschen an unserer Transferpresse noch mit den gedruckten DTF Folien veredelt.

Wir finden: Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

 

SiebdruckDierk am Sieb Beutel

 

"Der Besuch in der Druckerei war sehr interessant gestaltet. Arbeitsabläufe und Produktionsprozesse wurden verständlich mit Vorführungen erklärt. Top!"

"Der Besuch in der Druckerei hat mir sehr gut gefallen. Ich fand besonders spannend, dass wir verschiedene Drucktechniken kennenlernen konnten. Es war schön, dass wir auch selbst aktiv werden konnten und unsere eigenen Beutel bedrucken durften."

Wer sich noch für ein paar bewegte Bilder des Besuchs interessiert, kann sich gerne das folgende Reel auf Instagramm anschauen, welches von Seiten der Lehrerin veröffentlicht wurde: https://www.instagram.com/reel/Cz_l73mtARD/?igshid=NWRjY2QxMjhkNg==

 

Uns hat es Spaß gemacht der Klasse einen kleinen Einblick in unser Handwerk geben zu können.

 

Gruppenbild